Probleme beim Satellitenempfang

Wenn Ihr Satellitenbild eingefroren bleibt, pixelig wird oder Tonunterbrechungen auftreten, liegt das wahrscheinlich an einer der folgenden Ursachen: Die Schüssel hat sich bewegt, das Kabel ist beschädigt, etwas befindet sich vor der Schüssel, es regnet sehr stark oder es liegt Schnee in der Schüssel.

Wenn Sie feststellen, dass das Problem bei der Schüssel oder dem Kabel liegt, sollten Sie einen qualifizierten Installateur zu Rate ziehen oder sich an Ihren Satellitenanbieter, Freesat oder Sky wenden.

Das sollten Sie bei Problemen beim Satellitenempfang überprüfen

Kabel

Überprüfen Sie, ob alle Kabel zwischen Ihrem Fernsehgerät und der Satellitenschüssel richtig angeschlossen sind. Versuchen Sie, die Kabel zu trennen und wieder anzuschließen, da dies oft funktioniert. Achten Sie dabei darauf, dass keine Kabel beschädigt oder nass sind.

Starten Sie neu.

Trennen Sie Ihren Receiver vom Netz und lassen Sie ihn 10 Minuten lang stehen. Schalten Sie ihn wieder ein und prüfen Sie, ob das Problem verschwunden ist.

Die Schüssel hat sich bewegt

Es kann Probleme geben, auch wenn die Schüssel nur leicht in die falsche Richtung zeigt. Starker Wind kann dies verursachen. Die Schüssel muss dann wieder richtig ausgerichtet werden.

Installation der Schüssel

Überprüfen Sie, ob die äußeren Kabel oder Stecker Anzeichen von Beschädigungen aufweisen oder ob sie lose oder rissig sind, da Wasser in Ihre Antennenanlage eindringen kann. Wasser beeinträchtigt die Qualität des Signals, das durch das Kabel läuft, und führt zu Pixelbildung und Kanalverlusten. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden über Kabel und das Eindringen von Wasser.

Hindernisse

Alles, was sich vor der Schüssel befindet, wie z. B. ein Baum, schwächt das Satellitensignal. Prüfen Sie, ob sich in letzter Zeit etwas vor der Schüssel befunden hat.

Starker Regen

Sehr starker Regen kann das Satellitensignal unterbrechen oder schwächen. Warten Sie, bis der Regen aufhört, und das Problem sollte verschwinden.

Schnee

Wenn sich Schnee in der Satellitenschüssel ansammelt, wird das Signal unterbrochen oder geschwächt. Wenn es sicher ist, sollten Sie die Schüssel vom Schnee befreien oder warten, bis er taut.

Arbeiten & Warnungen

Prüfen Sie unsere Seite Arbeiten und Warnungen, um zu sehen, ob es bekannte technische Probleme gibt.

Kann ein Tablet Ihren Laptop ersetzen? Hier sind Ihre Möglichkeiten

Da Tablets immer leistungsfähiger und nützlicher werden, ist es schwer zu sagen, ob ein Tablet Ihren Laptop ersetzen kann oder nicht. Letztendlich hängt es nur von Ihren Bedürfnissen ab.

Die Grenze zwischen Tablets und Laptops verschwimmt

Jahr für Jahr nähern sich die Welt der Tablets und die Welt der Laptops langsam an. Die Surface-Tablets von Microsoft laufen mit Windows OS, und das neue iPad Pro ist schneller als 92 % aller Laptops. Gleichzeitig verfügen moderne Laptops über Touchscreens, und einige 2-in-1-Laptops versprechen die Leistung eines Laptops mit dem Komfort eines Tablets.

Vor diesem Hintergrund ist es schwer zu entscheiden, ob sich der Kauf eines Tablets lohnt, insbesondere wenn Sie ein Tablet als Alternative zu einem Laptop in Betracht ziehen.

Zuallererst sollten Sie sich fragen, wofür Sie einen Laptop verwenden. Benutzen Sie ihn zur Unterhaltung oder zum Arbeiten? Führen Sie gerne Software wie Photoshop aus, oder erledigen Sie alles im Browser? Manche Tablets eignen sich hervorragend für die ressourcenintensive berufliche Arbeit, andere wiederum sind am besten für gelegentliche Arbeiten und zur Unterhaltung geeignet.

Sie sollten sich auch fragen, wie viel Geld Sie bereit sind, auszugeben. Tablets haben durchweg eine geringere Ausstattung als vergleichbare Laptops, und Sie müssen in der Regel in den Bereich über 700 US-Dollar eintauchen, um ein Tablet zu finden, auf dem Photoshop, professionelle Videosoftware oder ressourcenintensive Spiele laufen. Natürlich können Sie auch weniger ausgeben, wenn Sie nur Netflix schauen oder browserbasierte Arbeit auf einem Tablet erledigen möchten.

Das Surface-Tablet: Ein getarnter Laptop

Die Surface-Tablets von Microsoft sind im Grunde genommen nur Laptops mit einer abnehmbaren Tastatur und einem Touchscreen. Sie laufen mit Windows 10, sind mit aller Windows-Software und -Hardware (Mäuse, Tastaturen usw.) kompatibel und können sogar an einen externen Monitor angeschlossen werden, um ein desktopähnliches Erlebnis zu bieten.

Ein Surface-Tablet ist also die ideale Laptop-Alternative für Photoshop-Nerds, PC-Spieler, Netflix-Süchtige oder passionierte Windows-Nutzer. Das Problem ist, dass die meisten Surface-Tablets nur über eine geringe Ausstattung verfügen, was für manche Menschen nicht ideal ist. Wenn Sie ein Surface-Tablet möchten, das mit ressourcenintensiver Software (wie Photoshop) umgehen kann, müssen Sie einiges an Geld ausgeben.

Das 700 US-Dollar teure Surface Pro-Tablet (ohne den 100 US-Dollar teuren Surface-Stift) verfügt beispielsweise nur über 4 GB RAM und 128 GB Solid-State-Speicher. Das sind keine idealen Voraussetzungen für Videobearbeitung, Fotobearbeitung oder Spiele. Das Lenovo S145-15IWL-Notebook zu einem ähnlichen Preis (das jedoch häufig mit einem Preisnachlass angeboten wird) verfügt dagegen über 12 GB Arbeitsspeicher und 256 GB Solid-State-Speicher – und hat obendrein einen größeren Bildschirm. Auf der anderen Seite der Medaille machen der größere Bildschirm und die stärkere Ausstattung das Gerät auch weniger tragbar.

Der Preisunterschied ist nur dann von Bedeutung, wenn Sie ein Tablet benötigen, das als direkter Ersatz für ein hochmodernes Notebook dienen kann. Wenn Sie nur im Internet surfen, schreiben, Videos ansehen oder mit Google Docs arbeiten wollen, dann ist ein Surface-Tablet mit geringerer Ausstattung (wie das Surface Go oder ein älteres Surface-Tablet) genau richtig.

Das iPad: Großartig für Künstler und Apple-Fans

Im Gegensatz zu den Surface-Tablets von Microsoft laufen die iPads von Apple mit iOS, einem mobilen Betriebssystem (zumindest derzeit). Und obwohl man meinen könnte, dass dies die Fähigkeit des iPads, einen Laptop zu ersetzen, einschränken würde, ist dies tatsächlich eine der größten Stärken des iPads.

Auf iPads kann keine Software wie auf einem MacBook oder einem Windows-Laptop ausgeführt werden. Aber der Apple App Store ist randvoll mit professioneller Software, die für iOS-Geräte optimiert ist. Diese Apps reichen von Microsoft Word über Google Docs bis hin zu einer Reihe von Photoshop-Alternativen und sogar einigen Videoschnittprogrammen. Denk daran, dass diese ressourcenintensiven Apps am besten auf dem iPad Pro funktionieren, aber auch auf dem iPad Air oder dem Standard-iPad funktionieren sie.

Ist es nun bequem, diese Apps für die Vollzeitarbeit zu verwenden? Das kommt ganz darauf an, was du tust. Das iPad hat keinen speziellen „Desktop-Modus“, sodass das Umschalten zwischen Apps etwas umständlich sein kann. Und obwohl Apple eine offizielle iPad Tastatur anbietet, ist kein Trackpad im Lieferumfang enthalten. Mäuse funktionieren auf dem iPad (vorerst) überhaupt nicht, was die Bearbeitung von Dokumenten und das Surfen im Internet etwas schwierig machen kann.

Wenn du ein Apple-Fan bist, gelegentlich Dokumente bearbeitest oder künstlerisch tätig bist, dann kann das iPad tatsächlich einen Laptop ersetzen. Und natürlich eignet sich das iPad auch hervorragend zum Streamen von Videos oder zum Spielen von mobilen Spielen. Man sollte nur bedenken, dass das iPad keinen „Desktop-Modus“ hat und noch nicht mit einer Maus kompatibel ist. Wenn iPadOS später in diesem Jahr auf den Markt kommt, wird es die Fähigkeit des iPads verbessern, einen Laptop zu ersetzen. Da wir aber noch nicht wissen, wie das im Alltag funktioniert, halten wir uns mit unserer Meinung darüber zurück, inwieweit es eine Veränderung darstellt. Dennoch ist es eine Überlegung wert.

Bitcoin.com Exchange, aby pomieścić most krzyżowy Ethereum-Cardano firmy Occam

Zug, 13 kwietnia 2021 – Occam.fi, pierwsza warstwa DeFi z pełnym stosem dla Cardano, ogłasza strategiczne partnerstwo z wiodącym miejscem handlu aktywami cyfrowymi Bitcoin.com Exchange. OccamRazer, pierwsza w pełni dostępna funkcja ekosystemu Occam.fi, ma zostać uruchomiona w najbliższych dniach. Jednak do tej pory żaden międzyłańcuchowy most płynności nie służył ekosystemowi Cardano – problem Occam.fi i jego partnerzy mogą teraz rozwiązać.

OccamRazer zapewnia nowe możliwości dla projektów opartych na Cardano w celu pozyskania kapitału w sposób rozproszony, zasilany zdecentralizowanymi pulami płynności. Kluczowe znaczenie dla odblokowania potencjału płynności w łańcuchu Cardano do zasilania tego rozwiązania jest możliwość przenoszenia płynności z innych łańcuchów bloków do Cardano.

Aby wzmocnić interoperacyjność Cardano-to-Ethereum, Bitcoin.com rozszerzy swoje obiekty powiernicze na ekosystem Occam.fi, ułatwiając pierwszy międzyłańcuchowy most płynności między Cardano a Ethereum.

Duński Chaudry, dyrektor generalny Bitcoin.com Exchange, powiedział:

„Jesteśmy podekscytowani wejściem na wschodzący rynek Cardano DeFi wraz z zespołem Occam.fi. Cardano i jego społeczność od dawna czekali na pojawienie się wyrafinowanych narzędzi DeFi i rozwiązań płynnościowych, a dzięki nowej generacji Bitcoin.com Exchange i OccamRazer, jesteśmy wreszcie gotowi to dostarczyć. ”

Mark Berger, prezes Stowarzyszenia Occam, powiedział:

„To jeden z pierwszych kroków w naszej wizji stworzenia prawdziwie kwitnącego ekosystemu DeFi dla łańcucha blokowego Cardano. Kładziemy podwaliny pod samowystarczalną platformę, która przetrwa i będzie służyć społecznościom Occam.fi i Cardano przez wiele lat. Kluczowe znaczenie dla realizacji tej wizji ma strategiczne partnerstwo z dostawcami, takimi jak Bitcoin.com Exchange, z którymi z niecierpliwością czekamy na dostarczenie pierwszego mostu międzyłańcuchowego dla Cardano. ”

Każdy natywny token wydany na Cardano, który jest uruchamiany za pośrednictwem platformy OccamRazer, można przełączyć na ERC-20 i odwrotnie, korzystając z intuicyjnych i łatwych w użyciu interfejsów giełdy Bitcoin.com. Zapewni to podobną funkcjonalność do Binance Smart Chain, gdzie docelowym łańcuchem jest Cardano, umożliwiając łatwą wymianę aktywów i płynne przenoszenie płynności z jednego łańcucha bloków do drugiego.

MicroStrategy skaffer $ 600M…. nei, $ 900 millioner for å kjøpe mer Bitcoin

Skulle kjøpet gå som planlagt, vil forretningsinformasjonsselskapet ha mer enn 3,5 milliarder dollar i Bitcoin som reserve.

Etter en tirsdag kunngjøring om at MicroStrategy planlegger å kjøpe $ 600 millioner i Bitcoin ( BTC ) gjennom salg av konvertible sedler, har business intelligence firmaet økt ante med ytterligere $ 300 millioner

MicroStrategy sa onsdag at det vil selges 900 millioner dollar i konvertible seniornotaer forfallet i 2027 i et privat tilbud til kvalifiserte institusjonelle kjøpere. I følge selskapets estimater vil inntektene fra salget være omtrent $ 879 millioner dollar. Det la imidlertid til at det kan være så høyt som $ 1 milliard „hvis de første kjøperne utøver fullt ut muligheten til å kjøpe flere sedler.“

Business intelligence-firmaet sa at det forventes å stenge tilbudet på fredag, da vil det „anskaffe ytterligere Bitcoin Loophole.“

Med at prisen på Bitcoin nådde en heltidshøyde på mer enn $ 51.000 på onsdag, kunne MicroStrategy snart ha ytterligere 19.000 BTC i kassen

MicroStrategys opprinnelige $ 250 millioner Bitcoin-investering i august 2020 har mer enn doblet seg, gitt kryptoaktivets nylige bull run. Business intelligence-firmaet har siden kjøpt 16.796 BTC for $ 175 millioner i september 2020, deretter 29.646 BTC for650 millioner dollar gjennom utstedelse av obligasjoner i desember 2020. I tillegg kjøpte firmaet 314 Bitcoin for 10 millioner dollar i slutten av januar, og 295 BTC for 10 millioner dollar tidligere denne måneden.

Skulle kjøpet gå etter planen, vil forretningsinformasjonsselskapet ha mer enn 3,5 milliarder dollar av kryptoaktiva i sine reserver, eller omtrent 90 000 BTC. Dette vil bety at selskapet vil kontrollere 0,48% av Bitcoins sirkulerende forsyning.

Bitcoin-Dominanz stürzt auf 2-Monats-Tief, während ETH $1500 anpeilt

Das neue Allzeithoch von ETH und andere beeindruckende Zuwächse unter den Altcoins haben die gesamte Marktkapitalisierung auf fast $1 Billion erhöht.

Die Dominanz von Bitcoin Revolution nimmt weiter ab, da die Kryptowährung es nicht schafft, über $34.000 zu steigen. Gleichzeitig haben die meisten alternativen Münzen BTC übertroffen, einschließlich Ethereum, das heute früh ein neues Allzeithoch markiert hat.

Market Cap nähert sich $1T, als ETH sieht ein neues ATH

Die meisten der altcoin Markt ist leicht im grünen Bereich gegenüber dem Dollar. Ripple, Binance Coin, Cardano, und Polkadot sind in den letzten 24 Stunden um etwa 1% gestiegen.

Litecoin, Chainlink und Bitcoin Cash haben fast 4% an Wert zugelegt, aber Ethereum hat alle Top-Ten-Münzen übertroffen.

Der zweitgrößte digitale Vermögenswert sprang um mehr als 8% und sah einen neuen ATH von $1,475, wie berichtet. Darüber hinaus hat der Anstieg von ETH gegenüber BTC auch einen Rekord erreicht, da das Handelspaar ETH/BTC auf 0,0425 gestiegen ist – der höchste Stand seit Mitte 2018.

Nichtsdestotrotz ist Elrond der bedeutendste Gewinner aus den Top-100-Münzen nach einem Sprung von 25% auf fast $50. Mehrere DeFi Token folgen. Dazu gehören Uniswap (21%), Aave (13%), Compound (13%), SushiSwap (12%), und mehr.

Die Entwicklungen bei den meisten alternativen Münzen haben die gesamte Marktkapitalisierung auf fast $1 Billion erhöht. Dies bedeutet einen Anstieg von etwa $150 Milliarden seit letztem Freitag.

Bitcoin scheitert bei $34K, Dominanz reduziert

Während ETH auf ein neues ATH zusteuert, kämpft die primäre Kryptowährung weiterhin mit dem Durchbruch in höhere Gefilde.

CryptoPotato berichtete gestern, dass die Kryptowährung es nicht geschafft hat, über $34.000 zu brechen und stark zurückgegangen ist. Die Korrektur setzte sich in den letzten 24 Stunden fort, als BTC auf ein Tief von knapp nördlich von $31.000 fiel.

In den folgenden Stunden übernahmen jedoch die Bullen das Kommando und trieben den Assetpreis auf $33.750 (auf Bitstamp). Nichtsdestotrotz konnte BTC nicht weiter steigen und ist leicht auf etwa $33.000 zurückgegangen.

Damit haben die aufstrebenden Altcoins die Dominanz von Bitcoin auf dem Markt noch weiter reduziert. Die Metrik, die die Marktkapitalisierung von BTC mit allen anderen Münzen vergleicht, ist unter 63 % gefallen – ein Rückgang von 7 % in ein paar Wochen.

Bitcoin reclama 40.000 dollari: nuovo ATH Presto o più profonda correzione in arrivo? (Analisi dei prezzi BTC)

I tori sono tornati in città con un solido aumento del 15% del prezzo giornaliero, mentre BTC reclama la zona dei 40.000 dollari. Solo due giorni fa, dopo aver raggiunto i $42K ATH, la valuta primaria è scesa di un ripido 30% per trovare supporto al livello dei $30K.

La correzione è stata ancora più veloce del calo, dato che BTC aveva guadagnato 5.000 dollari solo ieri e ha chiuso la candela giornaliera a 37.415 dollari (Bitstamp). Oggi, il prezzo di Bitcoin ha continuato a salire ancora di più, registrando 40.122 dollari come il massimo giornaliero a partire dalla scrittura di queste righe.

Bitcoin ha iniziato un nuovo canale di prezzi in salita sul seguente grafico a 4 ore, mentre commercia intorno al confine superiore. Inoltre, ha incontrato resistenza a un ribassista .786 Fib Retracement intorno a $39.720, insieme al livello psicologico di $40 K. Dopo il rally di 2 giorni da $10.000, sarà interessante vedere se Crypto Trader continuerà a portare un nuovo ATH oltre i $42.000 o se creerà un minimo più basso durante la sua discesa.

I livelli di supporto dei prezzi e di resistenza di BTC da tenere d’occhio

Livelli chiave di supporto: 38.000 dollari, 37.150 dollari, 36.000 dollari, 34.000 dollari, 32.500 dollari.

Livelli di resistenza chiave: $39.720-$40.000, $40.775, $41.000, $41.835, $42.000.

Andando avanti, il primo livello di resistenza è di 40.000 dollari. Seguono $40.775 (ribassista .886 Fib Retracement), $41.000, $41.835 (1,414 Fib Extension) e il prezzo di ATH a $42.000. Nel prezzo di cui sopra sono possiamo anche vedere alti pezzi di fornitura di avanzi di ordini di vendita dei commercianti che non vendono in mezzo al recente calo.

Nel caso in cui Bitcoin rompa l’attuale ATH a $42.000, allora i prossimi livelli di resistenza sono previsti a $43.445 e $45.000.

In alternativa, nel caso in cui il top da $40K di oggi si trasformi in un top locale, il primo livello di supporto è di $38.000. Seguono 37.150, 36.000 e 34.000 dollari. Un ulteriore supporto si trova alla linea di tendenza ascendente, e $32.500 (.382 Fib).

A seguito dell’inversione di tendenza, il RSI giornaliero ha recentemente rimbalzato dalla linea mediana per indicare che lo slancio rialzista sta aumentando ancora una volta. Il calo verso la linea mediana ha fornito l’opportunità per il momentum di stabilizzarsi dai livelli di ipercomprato prima di un possibile ritest della zona ATH.

MicroStrategy Company Continues to Buy Bitcoin with New $ 10M Purchase

MicroStrategy has acquired 314 BTC.

The American company now holds 70,784 BTC in its treasury.

MicroStrategy, listed on NASDAQ, buys $ 10 million worth of Bitcoin (BTC) for its cash.

314 additional BTC

The company, MicroStrategy, made a purchase of Bitcoin Superstar again for its cash.

According to CEO Michael Saylor, the new $ 10 million was purchased for an average of $ 31,808 per bitcoin. Form 8-K filed Jan. 22, 2021 with the U.S. Financial Constable, shows the company has purchased approximately 314 additional bitcoins.

This brings the total number of BTCs held by MicroStrategy to 70,784, which is worth over $ 2.28 billion at the current price.

MicroStrategy made its first bitcoin purchase in August 2020. At the time, the company’s CEO, Michael Saylor, explained that these acquisitions were made as part of a new capital allocation strategy to maximize the long-term value for shareholders.

MassMutual

Another example is the American insurance company MassMutual invested $ 100 million in BTC in December. The company also acquired shares in a fund management company administering around $ 2.3 billion worth of BTC. Representatives for MassMutual told the Wall Street Journal that the insurance company sees Bitcoin as giving it “  measured, but significant exposure to a growing economic aspect of our increasingly digital world  .“

Un investisseur de Wall Street conseille à plus d’investisseurs de mettre quelques pour cent dans Bitcoin

Un grand récit au cours des derniers mois est l’introduction de capital institutionnel dans l‘ espace Bitcoin .

Cela a commencé en 2020 avec Paul Tudor Jones, un investisseur milliardaire de Wall Street qui a investi quelques pour cent de son fonds dans des contrats à terme sur BTC. Il l’a fait en préparation de la réduction de moitié de mai, écrivant que la rareté du Crypto Cash en fera le « cheval le plus rapide de la course » dans un monde où l’inflation est endémique.

Les pairs de Jones à Wall Street ont emboîté le pas

De nombreux macro-investisseurs, connus pour faire des paris asymétriques comme BTC et crypto, ont depuis mordu la pilule Crypto Cash. Les family offices commencent également à faire des allocations à Bitcoin alors qu’ils cherchent à se diversifier à partir d’actifs surévalués.

Pourtant, tout Wall Street n’est pas sur Bitcoin.

Exemple concret : Fidelity Investments a à lui seul plus de 3 billions de dollars d’actifs sous gestion, ce qui représente trois fois la capitalisation boursière de l’espace crypto-monnaie.

Scott Minerd , CIO de Guggenheim Investments , qui a récemment attrapé le bogue Bitcoin, a déclaré dans une récente interview que davantage d’investisseurs devraient allouer une petite quantité de leur portefeuille à cet espace.

Le Bitcoin devrait être acheté par la plupart des investisseurs

S’adressant à Bloomberg dans une interview publiée vendredi, Minerd a déclaré que la plupart des investisseurs, sinon tous, devraient avoir quelques pour cent de leur portefeuille en Bitcoin. Il a dit:

«2% de votre portefeuille représentera 20% de votre portefeuille avant la fin. Donc, vous ne voulez pas être trop surpondéré, mais une allocation de quelques% de votre portefeuille semble être un jeu prudent. »

Le commentaire implique essentiellement que BTC pourrait s’apprécier de 1000% dans les années à venir pour renforcer les petites allocations de Bitcoin aux plus grandes.

Ceci est similaire aux commentaires faits par des investisseurs tels que Tudor Jones. Ils disent qu’avoir Bitcoin dans votre portefeuille est un pari rationnel en raison de l’extrême surévaluation des autres classes d’actifs et de l’énorme inflation qui se produit dans l’économie et sur les marchés financiers.

Minerd a toutefois mis en garde son entretien en déclarant qu’il pense que Bitcoin est actuellement dans une «frénésie spéculative» ou une manie à court terme.

Il a spécifiquement souligné le fait que les échanges cryptographiques tels que Coinbase et d’autres sont surchargés au point où ils ne peuvent sérieusement pas fonctionner et ont dû limiter une certaine demande.

Le Bitcoin n’a peut-être pas encore dépassé le cap. Comme indiqué précédemment par CryptoSlate , la crypto-monnaie a maintenu un niveau de support technique clé lors de la correction de lundi.

Las compañías mineras de Bitcoin ven como sus acciones se disparan después de que los activos alcancen un nuevo máximo histórico

Justo cuando bitcoin alcanzó su nuevo máximo histórico de aproximadamente 28.700 dólares a finales de diciembre del año pasado, varias acciones de la minería de bitcoin subieron a nuevos niveles, lo que sugiere que la minería se está convirtiendo en un negocio mucho más lucrativo y que la moneda digital número uno del mundo es más rentable que nunca.

Las compañías mineras de Bitcoin están creciendo como nunca antes

Hace una semana, las acciones de compañías como Riot Blockchain y Marathon Patent Group experimentaron sus picos más altos en años. El sentimiento es que ahora que Bitcoin está alcanzando nuevos pináculos en cuanto a su precio, el equipo de minería no sólo se está volviendo más difícil de fabricar, sino extremadamente difícil de conseguir.

El hecho es que cada vez hay más gente que se introduce en el sector minero, lo que hace difícil para los novatos poner sus manos en las máquinas mineras que necesitarán para extraer nuevas monedas y hacerse un nombre en la industria.

Todos sabemos lo que pasa cuando algo se vuelve más raro. Se vuelve más valioso, y este parece ser el caso de los equipos de minería. Dada la escasez, el valor de estos equipos está aumentando como nunca antes, y por lo tanto las acciones de las empresas de minería criptográfica están experimentando enormes empujones.

Las acciones de Riot aumentaron aproximadamente un 18% en el transcurso de 24 horas. Inicialmente, estas acciones cerraron a poco más de 13 dólares cada una en la Nochebuena de 2020, aunque la semana siguiente, las acciones de Riot Blockchain se vendieron por unos 15,49 dólares. Marathon experimentó un impulso aún mayor, saltando un 28% y vendiéndose por unos 14 dólares en el momento de escribir este artículo.

Marathon está tratando de capitalizar su nueva condición de gran empresa minera y ha anunciado que está tratando de comprar hasta 70.000 nuevas máquinas Antminer de Bitmain, posiblemente la mayor empresa minera del mundo. Se prevé que la compra costará hasta 170 millones de dólares en el momento de la impresión y que el número de máquinas en las operaciones de Marathon será de más de 103.000.

Riot tiene planes considerablemente más pequeños, pero todavía está buscando hacer más equipo disponible. La compañía ha anunciado que comprará hasta 15.000 nuevas máquinas de minería como medio para mantener los costos de extracción bajos y conservar una ventaja competitiva duradera para la empresa.

Añadiendo a sus operaciones como el equipo se vuelve raro

Otras empresas que vieron aumentar sus acciones mineras fueron Clean Spark, que dice que sus acciones subieron hasta un 16% a principios de la semana pasada. La compañía también está buscando comprar alrededor de 1.000 nuevas máquinas de minería.

Se estima que tras el reciente aumento de precios, Bitcoin ahora requiere tanta energía como un país que alberga a 200 millones de personas. En la actualidad, alrededor de dos tercios de la producción de bitcoin proviene de operaciones chinas, mientras que los Estados Unidos han ocupado el segundo lugar y representan alrededor del siete por ciento de toda la producción de bitcoin.

Bitcoin erholt sich wieder über USD 19K, XRP stürzt ab

Es hat weniger als eine Woche gedauert, bis die beliebteste Kryptowährung, Bitcoin (BTC), wieder über die 19.000-USD-Marke gestiegen ist, nachdem sie am vergangenen Freitag in der Nähe von 17.600 USD gehandelt wurde. In der Zwischenzeit, einer der jüngsten besten Performance großen Münzen, XRP, ist die einzige Top-10-Token in rot heute.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird BTC bei 19.278 USD gehandelt und ist innerhalb eines Tages um 4,5 % gestiegen, womit es alle seine wöchentlichen Verluste auslöscht. Der Preis ist jetzt um 17% in einem Monat und 162% in einem Jahr gestiegen.

BTC-Preis-Chart:

Bitcoin steigt wieder über USD 19K, XRP fällt um 102

Andere Münzen aus dem Top-10-Club sind um 2%-4% an einem Tag gestiegen, außer XRP, der um 4% auf 0,51 USD gefallen ist und nun die Münze mit der schlechtesten Performance in den letzten 7 Tagen ist (-16%). Andere große Kryptoassets, außer BTC, sind immer noch nach unten in einer Woche um 2%-6%.

Wie berichtet, scheint es, dass große Händler, Wale und Institutionen, die BTC um die 10.000 USD angesammelt haben, beschlossen haben, während dieser Rallye Gewinne mitzunehmen, während Kleinhändler ihre Positionen während des Preisanstiegs größtenteils weiter aufgestockt haben, so die große Krypto-Börse OKEx in ihrem letzten Bericht. Das Ergebnis davon war, dass die Einzelhändler unter 19.000 USD gefangen waren, aber angesichts der Tatsache, dass die allgemeine Marktstimmung bullisch bleibt, wurde erwartet, dass ihre Verluste nur von kurzer Dauer sein würden.

Auch im Vergleich zum vorherigen Zyklus scheint das weltweit größte Krypto-Asset „genau auf dem richtigen Weg“ zu sein und „die Ähnlichkeiten zwischen den Zyklen sind auffällig“, so das in den USA ansässige Krypto-Forschungsunternehmen Delphi Digital.

Unterdessen bestätigte das US-amerikanische Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy am Freitag, dass es 650 Mio. USD durch den Verkauf von vorrangigen Wandelanleihen mit Fälligkeit 2025 aufgebracht hat, um mehr BTC zu kaufen. Ebenfalls in dieser Woche wurde bekannt, dass die amerikanische Massachusetts Mutual Life Insurance (auch bekannt als MassMutual) Bitcoin im Wert von 100 Mio. USD gekauft hat, um ihren allgemeinen Investmentfonds aufzustocken.