Bitcoin-Händler bricht 4-Jahres-Aufwärtszyklus-Prognose für ‚Triple Peaks‘ um $10.000

 

Der führende Bitcoin-Händler und technische Analyst Pentarhudi sagt, dass der BTC-Preis bis auf 6.000 USD fallen könnte. Die Vorhersage erfolgt nach der brutalen Ablehnung der Marke von 10.500 USD am 2. Juni.

Pentarhudi genießt hohes Ansehen für seine technische Analyse von Bitcoin Evolution aus dem Jahr 2015, als der BTC-Preis bei etwa 200 USD lag.

Bei Bitcoin Trader in Niederlande ist was los

Vor dem 14%igen Rückgang am Dienstag deutete der Händler an, dass der Anstieg den Beginn eines vierjährigen Bullenmarktes markieren könnte. Doch seine am 12. März veröffentlichte Analyse zeigte, dass nur ein Durchbruch über die Widerstandsmarke von USD 10.500 eine neue Erholung bestätigen würde.

Obwohl Bitcoin beinahe über die mehrjährige Widerstandsmarke stieg, wurde es schließlich abgelehnt. Dies veranlasste Pentarhudi dazu, ein neues Szenario vorzuschlagen: einen möglichen Ausbruch auf der Höhe von 6.000 USD.

Top-Analysten rechnen mit einem Preis von 12.000 USD für Bitcoin in einem Monat

Warum ist ein Rückgang des Bitcoin-Preises auf die Region um 6.000 USD wahrscheinlich?
Seit der Preis von Bitcoin am 12. März auf 3.600 USD fiel, stieg er in weniger als drei Monaten um fast 180% und erreichte einen Höchststand von 10.440 USD.

Die Daten zeigen, dass die erste Phase der Erholung von 3.000 USD auf 7.700 USD hauptsächlich von Privatanlegern und dem institutionellen Markt getragen wurde.

Ab USD 7.700 stiegen das offene Interesse und das Volumen im Handel mit Bitcoin-Futures rasch an. Die einzelhandelsgetriebene Erholung verwandelte sich in einen futures-getriebenen Anstieg, was zu erhöhter Volatilität führte.

John Bollinger mahnt Händler zur Vorsicht beim Preis von Bitcoin

Vom 8.-10. Mai fiel der Preis von Bitcoin von 10.050 $ auf 8.100 $, um etwa 20% innerhalb von zwei Tagen. In ähnlicher Weise fiel die BTC am 2. Juni innerhalb von zwei Tagen um 12% und verzeichnete damit ein höheres Maß an Volatilität.

Die zunehmende Anfälligkeit des kurzfristigen Preistrends von Bitcoin, die zunehmende Volatilität und die Bildung von „Dreifachspitzen“ auf der BTC-Tages-Chart sind die Hauptfaktoren, die einen Rückgang auf 6.000 USD verursachen können.

sagte Pentarhudi:

„Täglich dreifache Spitzen… Bärisches Muster. Wird eine Schließung unter USD 8000 auslösen mit einem Ziel von USD 6000 „.

Die Triple-Peak-Formation bezieht sich auf die drei Versuche von Bitcoin in den letzten acht Monaten, 10.500 USD zu überschreiten.

Im Oktober 2019, Februar 2020 und Mai desselben Jahres stieg Bitcoin auf 10.560 $, 10.549 $ und 10.440 $. In den folgenden Wochen fiel der BTC-Preis um mindestens 30% von den lokalen Höchstständen.

Top 3 Gründe, warum der Preis von Bitcoin innerhalb von 15 Minuten um 14 % auf 8.600 USD gefallen ist

Es gibt eine grundlegende zinsbullische Variable
Die Schwierigkeiten beim Abbau von Bitcoin nahmen wieder ab, da die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks abnahm. Das bedeutet, dass es für die Bergleute einfacher geworden ist, BTC abzubauen, weil es aufgrund der sinkenden Preise weniger aktive Bergleute im Netz gibt.

sagte Crypt-Money-Analystin Nunya Bizniz:

„Die Schwierigkeitsanpassungen von Bitcoin verändern die Schwierigkeit der Bergleute, Blöcke zu finden. Sie finden alle zwei Wochen statt. Die heutige Schwierigkeitsanpassung betrug -9,29%. Dies ist die siebte Anpassung dieses Negativniveaus oder weniger. Überlegen Sie, wo sie im Verhältnis zum Preis aufgetreten sind.

Historisch gesehen folgte auf jede Anpassung der Schwierigkeiten im Bergbau ein Aufwärtszyklus. Das letzte Mal kam es zu einer Anpassung, als der Preis von Bitcoin bei 5.800 USD lag. In den folgenden zwei Monaten erholte er sich auf 10.440 USD.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.